Experten für alle Fälle

Unser interdisziplinäres Team hat für jede Störung den richtigen Therapeuten: für Sprachentwicklungs-Verzögerungen, -Störungen und -Behinderungen, Dyslalien, Sprachstörungen bei Hörstörungen, Lese- und Rechtschreibstörungen, Aphasien, Dysarthrien, Kehlkopflose, Stimmstörungen, Sprachverständnisstörungen, Lesesinnstörungen, Sprechangst, Stottern, Poltern und Kommunikationsstörungen. Wir haben ganz individuelle Schwerpunkte: Wir sind Logopäden, Sprecherzieher, Diplom-Pädagogen – und je nach Patient auch mal Motivationstrainer, Spaßvogel, Künstler oder einfach Zuhörer. Unser enger Austausch untereinander führt am Ende zum bestmöglichen Ergebnis für die Patienten, nämlich Gesundheit. Alle unsere Profis sind zudem Fachtherapeuten für Schluckstörungen (sog. Dysphagie-Fachtherapeuten) und nehmen regelmäßig an internen und externen Fachfortbildungen und Supervisionen teil. So entwickeln wir uns und unsere Kompetenzen ständig weiter.

Werner Reindl

Werner Reindl
Praxisinhaber

Ich studierte Pädagogik und Sprechwissenschaft/Sprechkunde an der Universität Regensburg, wo ich am Lehrstuhl für Sprechwissenschaft als studentisch-wissenschaftliche Hilfskraft fungierte, und 1989/90 meinen Abschluss als Diplom-Pädagoge und Sprecherzieher machte. Parallel zu meiner therapeutischen Tätigkeit wurde ich 1991 zum Lehrbeauftragten für Sprechwissenschaft der Universität Regensburg berufen und übte diese Tätigkeit bis 1998 aus.

Ich arbeitete zudem als Sprach- und Stimmtherapeut und Therapieleiter in der Rehabilitationsmedizin und in verschiedenen Kliniken. 1998 machte ich mit meiner Praxis für Stimm- und Sprachtherapie in Weiden selbstständig und nahm gleichzeitig meine Tätigkeit als Kommunikationstrainer und Coach für Teams und Unternehmen in meiner eigenen Firma „Partner für Erfolgskommunikation“.
Im Bereich der Sprach- und Stimmtherapie absolvierte ich zahlreiche fachspezifische Fort- und Weiterbildungen, u. a. Dysphagie-Fachtherapeut, Facio-OraleTrakt-Therapie (FOTT) bei Kay Coombes, Manuelle Stimmtherapie (MST) bei Gabriele Münch,MODAK bei Dr. Luise Lutz, und Sprechapraxie-Therapie (SpAT) bei schweren Aphasien bei Karen Lorenz.

Als zertifizierter Hypnosetherapeut erweiterte ich im Herbst 2013 mein umfang­reiches Portfolio mit meiner neuen Praxis für Hypnose um ein hochwirksames Therapieverfahren.

Seit 2017 bin ich Heilpraktiker für Psychotherapie

Mein Motto: „Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.“ (Hermann Hesse)

Rosie Reindl

Rosie Reindl
Praxismanagerin

Ich bin gelernte Industriekauffrau und arbeite in der Praxis für Sprach- und Stimmtherapie meines Mannes Werner als Praxismanagerin. Zu meinen Aufgaben gehören die Gestaltung der Arbeitsprozesse, die Organisation der Verwaltungs­aufgaben und die Terminvereinbarung. Zudem führe ich die Patienten­kartei und rechne die Behandlungen mit den Krankenkassen ab.

In der Kosten-, Umsatz- und Personalplanung bin ich für das betriebswirtschaftliche Controlling zuständig. Als erster Ansprechpartner unserer Patienten bin ich jederzeit für sie da, berate sie und plane und organisiere mit ihnen zusammen den zeitlichen Ablauf ihrer Therapien.

Mein Motto: „Geht nicht, gibt es nicht – Probleme sind da um gelöst zu werden!“

Franziska Alwang

Franziska Alwang
staatl. geprüfte Logopädin

2011 habe ich meine Ausbildung zur staatlich anerkannten Logopädin an der Berufsfachschule in Plauen abgeschlossen. Im Anschluss habe ich begonnen, in der Praxis für Stimm- und Sprachtherapie Werner Reindl zu arbeiten. Seitdem habe ich mich in den Bereichen Dysphagietherapie und Trachealkanülenmanagement fortgebildet. Zudem zählen die Behandlung von Lese-Rechtschreibschwächen, auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen und Sprachentwicklungsstörungen/ -Verzögerungen zu meinen Schwerpunkten.

Mein Motto:
„Ein Tag an dem man nicht lacht, ist ein verlorener Tag!“

Stephanie Helgert

Stephanie Helgert
staatl. geprüfte Logopädin

2016 habe ich meine Prüfung zur staatlich anerkannten Logopädin an der Berufsfachschule für Logopädie in Fürth abgeschlossen. Seitdem arbeite ich in der Praxis für Stimm- und Sprachtherapie von Werner Reindl.

Mein Schwerpunkte liegen in den Bereichen Sprachentwicklungsverzögerung, Sprachförderung bei kindlichem Autismus, Dysphagie-Therapie, sowie die Therapie englischer Patienten.
Seit 2016 bin ich Dysphagie- Fachtherapeutin.

Mein Motto: „Der Weg ist das Ziel.“

logos